Realschule

Begabung entfalten - in der Realschule

Unser staatlich anerkannter Realschulzweig führt in der Klasse 10 zur zentralen Abschlussprüfung. Durch eine erweiterte Stundentafel, Förder- und Intensivierungsstunden ist darüber hinaus eine solide Basis geschaffen, in die gymnasiale Oberstufe überzutreten. Das Abitur wird auf diesem Weg weiterhin nach 13 Schuljahren erreicht.

Wir verstehen somit unseren Realschulzweig auch als eine Möglichkeit für begabte Kinder, die entwicklungsbedingt oder auf Grund ihrer Lernbiographie Zeit brauchen, um ihre Begabungen zu entfalten, systematisch zum Abitur zu gelangen.

Die Klassen 5/6 sind Orientierungs- und Förderstufe. Eine Einfädelung in die Schulzweige Realschule und Gymnasium findet erst zur 7. Klasse statt. Die Förderung der Kinder orientiert sich am einzelnen Kind und dessen Lernbiographie. In Klasse 6 wird mit Blick auf das 8-jährige Gymnasium die 2. Fremdsprache (Latein, Spanisch, Französisch) unterrichtet, differenziert gemessen an den Möglichkeiten des Einzelnen.

oder

Wir beraten Sie gerne!

Thomas Linß / Stellv. Schulleiter

Probewohnen vereinbaren

Erfahrungen