_D200310

Zum Tag der offenen Tür am Samstag, 5. März, in der Zeit von 14.30 bis 17.30 Uhr lädt das Team des Internats Hohenwehrda Interessiert herzlich ein. Im Blickpunkt stehen die Beratung zur FOS, Fachrichtung Sozialwesen, sowie vielfältige Informationen zum Internatsleben.

Während verschiedener Führungen haben Interessenten Gelegenheit, die Räumlichkeiten kennenzulernen und mit den Schülern ins Gespräch zu kommen. Darüber hinaus stellen die Schüler „ihr“ Internat vor. Wer mehr erfahren möchte, kann dies im lockeren Gespräch bei Kaffee und Kuchen. Ab sofort werden auch die Neuanmeldungen für die FOS Sozialwesen entgegengenommen. Die Entwicklung im sozialpädagogischen Bereich verändert sich: Fachkräftemangel und demografischer Wandel sind nur zwei Stichworte, die belegen, dass gut ausgebildete Fachleute rar werden. Mit dem Bildungsgang „Sozialwesen“ reagiert das Team des Lietz-Internats Hohenwehrda auf diesen Umbruch. Der erfolgreiche Abschluss des Fachabiturs befähigt die Jugendlichen, jedes Studium an Fachhochschulen aufzunehmen. In der 11. Klasse absolvieren die Schülerinnen und Schüler ein einjähriges Praktikum. Dabei erhalten die Jugendlichen dreimal in der Woche Einblick in die Struktur und Organisation sozialer Einrichtungen.